Dinner in the dark
“Knigge in the Dark” Es herrscht völlige Dunkelheit bei uns. Eine ganz neue Sinneserfahrung. Der Sehnerv ist außer Kraft gesetzt, die übrigen Sinne explodieren. Jedes Geräusch, jede Bewegung, jeder Geruch wird zu einem Erlebnis! Bitte bleiben Sie vor und auch während Ihres Besuchs ganz entspannt. Es ist zwar ein einmaliges Erlebnis, aber keinesfalls eines, welches Ihnen Angst einjagen sollte. Ein Ansprechpartner steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und Sie werden ja auch nicht eingeschlossen.   Die Umgebung ist wie in einem "normalen" Restaurant. Es fehlt einfach nur das LICHT! Und nur aus diesem Grund gibt es gewisse Verhaltensregeln zu beachten. Schließlich sollen Sie den Abend, die Atmosphäre, das Essen und die unvergessliche Sinneserfahrung genießen können. Bitte schalten Sie Ihr Handy komplett AUS! Das "Lautlos"-Profil schaltet leider nicht das Display ab. Möchten Sie zwischen den Gängen nicht auf Ihre Zigarette verzichten, begleitet Sie Ihr "persönlicher" Kellner gerne aus dem Dunkelraum heraus. Ferner möchten wir Sie bitten, Uhren mit leuchtendem oder fluoreszierendem Zifferblatt abzunehmen und in einer Tasche zu verstauen. Gerne verwahren wir diese Dinge auch sicher für Sie auf. Bitte stehen Sie möglichst nicht auf oder bewegen sich alleine im Raum. Unser Servicepersonal ist meist sehr leise und schnell unterwegs und mag Zusammenstöße nicht besonders. Ihre Garderobe nehmen wir im Foyer in Empfang und bewahren sie sicher auf. Das Mitnehmen von Jacken, Mänteln etc. in den Dunkelbereichen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt; zu leicht könnte man darüber stolpern. Bevor die Fragen aufkommen:  ja, unsere Toiletten sind beleuchtet und selbstverständlich haben wir Regenumhänge für Sie!